Kulturwelt

Terminkalender

Fr, 16 November 2018
20:00 Uhr
Zukunft 6.0
Theater
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Jahr 2044: Die Erdoberfläche ist entvölkert, seit eine Katastrophe im Jahr 2018 die Menschheit fast gänzlich vernichtet hat. Die wenigen Überlebenden existieren in einem System unter der Erdoberfläche. Mit der Hoffnung auf ein besseres Leben schickt man einen Freiwilligen als Zeitboten ins Jahr der Katastrophe zurück, um den Ursprung der Apokalypse herauszufinden. Kann es gelingen, den Verlauf der Vergangenheit so zu verändern, dass die Katastrophe ausbleibt oder hatte es der Mensch sogar verdient, von der Erde gefegt zu werden? Auch das Publikum soll sich im Laufe der Geschichte dieser Frage stellen. Jeder einzelne Theaterbesucher hat die Möglichkeit, das Stück über multimediale Mittel mit dem eigenen Smartphone mitzugestalten. Meinungen werden eingeholt, Stimmungen abgefragt. Der Spielgeist des Zuschauers soll aktiviert werden, um vielleicht den Verlauf der Geschichte zu beeinflussen.


Sa, 17 November 2018
20:00 Uhr
Zukunft 6.0
Theater
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Jahr 2044: Die Erdoberfläche ist entvölkert, seit eine Katastrophe im Jahr 2018 die Menschheit fast gänzlich vernichtet hat. Die wenigen Überlebenden existieren in einem System unter der Erdoberfläche. Mit der Hoffnung auf ein besseres Leben schickt man einen Freiwilligen als Zeitboten ins Jahr der Katastrophe zurück, um den Ursprung der Apokalypse herauszufinden. Kann es gelingen, den Verlauf der Vergangenheit so zu verändern, dass die Katastrophe ausbleibt oder hatte es der Mensch sogar verdient, von der Erde gefegt zu werden? Auch das Publikum soll sich im Laufe der Geschichte dieser Frage stellen. Jeder einzelne Theaterbesucher hat die Möglichkeit, das Stück über multimediale Mittel mit dem eigenen Smartphone mitzugestalten. Meinungen werden eingeholt, Stimmungen abgefragt. Der Spielgeist des Zuschauers soll aktiviert werden, um vielleicht den Verlauf der Geschichte zu beeinflussen.


So, 18 November 2018
17:00 Uhr
Zukunft 6.0
Theater
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Jahr 2044: Die Erdoberfläche ist entvölkert, seit eine Katastrophe im Jahr 2018 die Menschheit fast gänzlich vernichtet hat. Die wenigen Überlebenden existieren in einem System unter der Erdoberfläche. Mit der Hoffnung auf ein besseres Leben schickt man einen Freiwilligen als Zeitboten ins Jahr der Katastrophe zurück, um den Ursprung der Apokalypse herauszufinden. Kann es gelingen, den Verlauf der Vergangenheit so zu verändern, dass die Katastrophe ausbleibt oder hatte es der Mensch sogar verdient, von der Erde gefegt zu werden? Auch das Publikum soll sich im Laufe der Geschichte dieser Frage stellen. Jeder einzelne Theaterbesucher hat die Möglichkeit, das Stück über multimediale Mittel mit dem eigenen Smartphone mitzugestalten. Meinungen werden eingeholt, Stimmungen abgefragt. Der Spielgeist des Zuschauers soll aktiviert werden, um vielleicht den Verlauf der Geschichte zu beeinflussen.


Di, 20 November 2018
10:30 Uhr
Zukunft 6.0
Theater
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Jahr 2044: Die Erdoberfläche ist entvölkert, seit eine Katastrophe im Jahr 2018 die Menschheit fast gänzlich vernichtet hat. Die wenigen Überlebenden existieren in einem System unter der Erdoberfläche. Mit der Hoffnung auf ein besseres Leben schickt man einen Freiwilligen als Zeitboten ins Jahr der Katastrophe zurück, um den Ursprung der Apokalypse herauszufinden. Kann es gelingen, den Verlauf der Vergangenheit so zu verändern, dass die Katastrophe ausbleibt oder hatte es der Mensch sogar verdient, von der Erde gefegt zu werden? Auch das Publikum soll sich im Laufe der Geschichte dieser Frage stellen. Jeder einzelne Theaterbesucher hat die Möglichkeit, das Stück über multimediale Mittel mit dem eigenen Smartphone mitzugestalten. Meinungen werden eingeholt, Stimmungen abgefragt. Der Spielgeist des Zuschauers soll aktiviert werden, um vielleicht den Verlauf der Geschichte zu beeinflussen.


Mi, 21 November 2018
10:30 Uhr
Zukunft 6.0
Theater
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Jahr 2044: Die Erdoberfläche ist entvölkert, seit eine Katastrophe im Jahr 2018 die Menschheit fast gänzlich vernichtet hat. Die wenigen Überlebenden existieren in einem System unter der Erdoberfläche. Mit der Hoffnung auf ein besseres Leben schickt man einen Freiwilligen als Zeitboten ins Jahr der Katastrophe zurück, um den Ursprung der Apokalypse herauszufinden. Kann es gelingen, den Verlauf der Vergangenheit so zu verändern, dass die Katastrophe ausbleibt oder hatte es der Mensch sogar verdient, von der Erde gefegt zu werden? Auch das Publikum soll sich im Laufe der Geschichte dieser Frage stellen. Jeder einzelne Theaterbesucher hat die Möglichkeit, das Stück über multimediale Mittel mit dem eigenen Smartphone mitzugestalten. Meinungen werden eingeholt, Stimmungen abgefragt. Der Spielgeist des Zuschauers soll aktiviert werden, um vielleicht den Verlauf der Geschichte zu beeinflussen.


Fr, 23 November 2018
20:00 Uhr
Zukunft 6.0
Theater
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Jahr 2044: Die Erdoberfläche ist entvölkert, seit eine Katastrophe im Jahr 2018 die Menschheit fast gänzlich vernichtet hat. Die wenigen Überlebenden existieren in einem System unter der Erdoberfläche. Mit der Hoffnung auf ein besseres Leben schickt man einen Freiwilligen als Zeitboten ins Jahr der Katastrophe zurück, um den Ursprung der Apokalypse herauszufinden. Kann es gelingen, den Verlauf der Vergangenheit so zu verändern, dass die Katastrophe ausbleibt oder hatte es der Mensch sogar verdient, von der Erde gefegt zu werden? Auch das Publikum soll sich im Laufe der Geschichte dieser Frage stellen. Jeder einzelne Theaterbesucher hat die Möglichkeit, das Stück über multimediale Mittel mit dem eigenen Smartphone mitzugestalten. Meinungen werden eingeholt, Stimmungen abgefragt. Der Spielgeist des Zuschauers soll aktiviert werden, um vielleicht den Verlauf der Geschichte zu beeinflussen.


Sa, 24 November 2018
20:00 Uhr
Zukunft 6.0
Theater
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Jahr 2044: Die Erdoberfläche ist entvölkert, seit eine Katastrophe im Jahr 2018 die Menschheit fast gänzlich vernichtet hat. Die wenigen Überlebenden existieren in einem System unter der Erdoberfläche. Mit der Hoffnung auf ein besseres Leben schickt man einen Freiwilligen als Zeitboten ins Jahr der Katastrophe zurück, um den Ursprung der Apokalypse herauszufinden. Kann es gelingen, den Verlauf der Vergangenheit so zu verändern, dass die Katastrophe ausbleibt oder hatte es der Mensch sogar verdient, von der Erde gefegt zu werden? Auch das Publikum soll sich im Laufe der Geschichte dieser Frage stellen. Jeder einzelne Theaterbesucher hat die Möglichkeit, das Stück über multimediale Mittel mit dem eigenen Smartphone mitzugestalten. Meinungen werden eingeholt, Stimmungen abgefragt. Der Spielgeist des Zuschauers soll aktiviert werden, um vielleicht den Verlauf der Geschichte zu beeinflussen.


So, 25 November 2018
17:00 Uhr
Zukunft 6.0
Theater
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Jahr 2044: Die Erdoberfläche ist entvölkert, seit eine Katastrophe im Jahr 2018 die Menschheit fast gänzlich vernichtet hat. Die wenigen Überlebenden existieren in einem System unter der Erdoberfläche. Mit der Hoffnung auf ein besseres Leben schickt man einen Freiwilligen als Zeitboten ins Jahr der Katastrophe zurück, um den Ursprung der Apokalypse herauszufinden. Kann es gelingen, den Verlauf der Vergangenheit so zu verändern, dass die Katastrophe ausbleibt oder hatte es der Mensch sogar verdient, von der Erde gefegt zu werden? Auch das Publikum soll sich im Laufe der Geschichte dieser Frage stellen. Jeder einzelne Theaterbesucher hat die Möglichkeit, das Stück über multimediale Mittel mit dem eigenen Smartphone mitzugestalten. Meinungen werden eingeholt, Stimmungen abgefragt. Der Spielgeist des Zuschauers soll aktiviert werden, um vielleicht den Verlauf der Geschichte zu beeinflussen.


Fr, 28 Dezember 2018
20:00 Uhr
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Stück

The same procedure as every year! 

Verläuft der Silvesterabend mal wieder nicht nach Plan? Statt lauter Musik, Sekt und buntem Feuerwerk ertönt nur das leise Surren des Fernsehers?

Wenn auch dieser Sie im Stich lässt, hilft nur noch der Dinner for One – Express! Der Dienstleistungsservice, der frei nach dem Motto: „Der Klügere kippt nach“ rund um die Uhr zur Hilfe eilt.


Sa, 29 Dezember 2018
19:00 Uhr
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Stück

The same procedure as every year! 

Verläuft der Silvesterabend mal wieder nicht nach Plan? Statt lauter Musik, Sekt und buntem Feuerwerk ertönt nur das leise Surren des Fernsehers?

Wenn auch dieser Sie im Stich lässt, hilft nur noch der Dinner for One – Express! Der Dienstleistungsservice, der frei nach dem Motto: „Der Klügere kippt nach“ rund um die Uhr zur Hilfe eilt.


Sa, 29 Dezember 2018
21:00 Uhr
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Stück

The same procedure as every year! 

Verläuft der Silvesterabend mal wieder nicht nach Plan? Statt lauter Musik, Sekt und buntem Feuerwerk ertönt nur das leise Surren des Fernsehers?

Wenn auch dieser Sie im Stich lässt, hilft nur noch der Dinner for One – Express! Der Dienstleistungsservice, der frei nach dem Motto: „Der Klügere kippt nach“ rund um die Uhr zur Hilfe eilt.


So, 30 Dezember 2018
17:00 Uhr
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Stück

The same procedure as every year! 

Verläuft der Silvesterabend mal wieder nicht nach Plan? Statt lauter Musik, Sekt und buntem Feuerwerk ertönt nur das leise Surren des Fernsehers?

Wenn auch dieser Sie im Stich lässt, hilft nur noch der Dinner for One – Express! Der Dienstleistungsservice, der frei nach dem Motto: „Der Klügere kippt nach“ rund um die Uhr zur Hilfe eilt.


So, 30 Dezember 2018
19:00 Uhr
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Stück

The same procedure as every year! 

Verläuft der Silvesterabend mal wieder nicht nach Plan? Statt lauter Musik, Sekt und buntem Feuerwerk ertönt nur das leise Surren des Fernsehers?

Wenn auch dieser Sie im Stich lässt, hilft nur noch der Dinner for One – Express! Der Dienstleistungsservice, der frei nach dem Motto: „Der Klügere kippt nach“ rund um die Uhr zur Hilfe eilt.


Mo, 31 Dezember 2018
17:00 Uhr
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Stück

The same procedure as every year! 

Verläuft der Silvesterabend mal wieder nicht nach Plan? Statt lauter Musik, Sekt und buntem Feuerwerk ertönt nur das leise Surren des Fernsehers?

Wenn auch dieser Sie im Stich lässt, hilft nur noch der Dinner for One – Express! Der Dienstleistungsservice, der frei nach dem Motto: „Der Klügere kippt nach“ rund um die Uhr zur Hilfe eilt.


Mo, 31 Dezember 2018
19:00 Uhr
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Stück

The same procedure as every year! 

Verläuft der Silvesterabend mal wieder nicht nach Plan? Statt lauter Musik, Sekt und buntem Feuerwerk ertönt nur das leise Surren des Fernsehers?

Wenn auch dieser Sie im Stich lässt, hilft nur noch der Dinner for One – Express! Der Dienstleistungsservice, der frei nach dem Motto: „Der Klügere kippt nach“ rund um die Uhr zur Hilfe eilt.


Mo, 31 Dezember 2018
21:00 Uhr
Premiere Wiederaufnehme Schülervorstellung

Das Stück

The same procedure as every year! 

Verläuft der Silvesterabend mal wieder nicht nach Plan? Statt lauter Musik, Sekt und buntem Feuerwerk ertönt nur das leise Surren des Fernsehers?

Wenn auch dieser Sie im Stich lässt, hilft nur noch der Dinner for One – Express! Der Dienstleistungsservice, der frei nach dem Motto: „Der Klügere kippt nach“ rund um die Uhr zur Hilfe eilt.